Willst du:

 

Spuren hinterlassen

 

oder


Zeichen setzen?

 

Sabrina Steiner ChancenNetz

                                                    Credits Luna Schön


dein leben ist jetzt:
Bist du schon im hier und heute? 

Alles ist anders.
 

Gefühlt gestern wechselte alles von Offline zu Online. Nun weisen alle Pfeile in Richtung weiteren Wandel.
Das bietet zweierlei Potenzial: Zur Veränderung wie Verunsicherung. 

Wahrscheinlich hast du es bereits bemerkt:
Was früher funktionierte, dem fehlt heute Bestand. 
Alles und jeder passt gefühlt immer schneller die Regeln an.
Bewährtes direkt zu übernehmen generiert eher ein „geht so“.
Tägliches Abstrampeln ist nebst Energiefresser immer weniger effizient. 
Der Ton wird schärfer, die Luft dünner…
Ab- und Eingrenzung ist angesagt.

Doch keine Sorge:
Veränderung bedeutet keinesfalls Bauchschmerzen oder faule Kompromisse.
Wandel durch Bewegung. Flanierend. In deinem Tempo. Doch beständig.
Keine Gefahr sondern Lösungsweg.

Du bist Kapitän deines Bootes.
Dein Leben, deine Energie.
Dein Spiel, deine Regeln. 
Dein Pool, deine Party. 

Heute geht es um echte Verbundenheit. 
Um Besinnung und um Rückkehr.
Zu dir, deinen Wurzeln.

Mehr spontanes Entscheiden als langfristiges Planen. 

Es wird leiser. Kleiner.

Ja, es fordert heraus, Haltung einzunehmen und die eigene Wahrheit zu leben.
Es ist unumgänglich.
Muss aber keinesfalls immer eine radikale Wendung bedeuten.
Im Gegenteil.
Die Lösung steckt im Kleinen.
Das grosse Glück im Moment.

Jedoch ist es essenziell, dich selbst zu kennen.
Deine Bedürfnisse, deine Grenzen.
Dort zu sein, wo du dich selbst bist.
Klar zu bleiben.
Dir selbst treu.

Fragen zu stellen, wie etwa:

Gestalte ich meinen persönlichen Wandel?
Was brauche ich wirklich zum Leben?
Wie will ich meinen Alltag verbringen?
Verstehe ich mich bereits selbst?
Nehme ich mich überhaupt ernst?

RIS Münster Bühne

Der Weg legt sich unter deine füsse,
Wenn du dich zum gehen entscheidest. 

Die Türe öffnet sich, 
wenn du dich für eine entscheidest. 

Die Reise dahin?
Effizient & erfrischend.

 Voller Sinn & Freude.
Mit Leichtig- & Lebendigkeit.

Im Fokus stets den nächsten Schritt.
Der zu dir führt, was zu dir gehört.

Die Zeit ist bereit für dich.

Trittst du deine Reise an?
Lebst du statt zu träumen?
Nimmst du deinen Raum ein?
Setzt du neu um statt alt zu denken?
Empfängst du, was immer für dich da war?
Gehst du weiter statt nach Abkürzungen zu suchen?

Lässt du los?
Sei dies Perfektionismus oder den vermeintlichen Plan.
Damit das Leben so fliessen kann wie vorgesehen.

Das Leben ist Erfahrungspraxis, keine trockene Theorie.

Darum erhältst du in meinen Texten die Essenz meiner bisherigen Erlebnisse und den damit verbundenen Gedanken.
Der rote Faden meines Lebens?
Nach fertig. geht’s weiter. 

Während eines Sinkfluges bat ich um ein kurzes Coaching-Gespräch mit Sabrina. Ein*e Auftraggeber*in verlangte im Nachhinein Dinge von mir, über die wir zuvor kein Wort verloren hatten. In kürzester Zeit merkte ich, dass ich der Auftraggeber*in mitteilen musste, wie ich gedenke den Auftrag auszuführen und wie ich ihn nicht ausführen werde.

Mit dem Risiko, dass ich den Auftrag verlieren würde.

Sabrina ermunterte mich mit den Worten: „Königin sein ist Einstellungssache!“
Diese Worte gaben mir zu denken und berührten mich tief.
Der Stand der Dinge jetzt: Ich bin für mein Leistungsangebot eingestanden und habe den Auftrag immer noch!

Sabrina’s klare Worte und Ihre Ermunterung für meine Dienstleistung einzustehen und auch die Grenzen zu benennen, haben mich sehr unterstützt. Herzlichen Dank dafür! Sehr wertvoll!

Birgitta Schermbach

Erzähl-Raum Moderatorin, Humorosophin, Coach, www.birgittaschermbach.ch

Lust auf einen Glückskeks?

 

Dich erwartet dort kulinarische Vielfalt.
Klarer Fokus aus Vogelperspektive.
Erstaunende Wechsel der Blickrichtung.

Mit direkten Antworten meine ich pulsierende Fragen.

Konkret:
Die substanzielle Kraft der Sprache und die Gültigkeit von Worten.
Statt in Floskeln zu ertrinken.

Wir blicken auf Augenhöhe in den Spiegel.
Entdecken wahre Schönheit.
Verlieben uns in das, was ist.
Berühren im Kern.
Entdecken Fülle statt Mangel.
Kommen vom Denken ins Fühlen ins Handeln.

Denn du bist genug. Immer.